Reiseinformationen

Um die Eigenarten der Landschaft Polesiens sprichwörtlich zu „er-fahren“, wird das Reisen per Charterbus ein wesentlicher Bestandteil der Sommerschule sein.

Reiseroute

RoutenplanAn- und Abreise

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen ihre Anreise nach Kiew bzw. ihre Abreise aus Kiew selbst organisieren.

Unterkunft

Die Teilnehmenden werden während der Dauer der Sommerschule in Hotels bzw. Hostels untergebracht. Die Unterkünfte befinden sich in Zentrumsnähe der besuchten Orte.

Falls Sie sich ein eigenes Bild Ihrer Unterkünfte machen wollen, können Sie das unter folgenden Links tun:

Z-Hostel, Kiew (UA)

http://z-hostel.com/en

Hotel „Universitetskaja“, Pinsk (BY)

http://www.polessu.by/?q=%D0%B3%D0%BE%D1%81%D1%82%D0%B8%D0%BD%D0%B8%D1%86%D0%B0-%C2%AB%D1%83%D0%BD%D0%B8%D0%B2%D0%B5%D1%80%D1%81%D0%B8%D1%82%D0%B5%D1%82%D1%81%D0%BA%D0%B0%D1%8F%C2%BB

Hotel „Varasch“, Warasch/Kusnezowsk (UA)
ZigZag Hostel, Kiew (UA)
Einreisebestimmungen für die Ukraine
Staatsangehörige eines EU-Mitgliedslandes können sich bis zu 90 Tage pro Halbjahr ohne Visum in der Ukraine aufhalten. Die Zahl der Einreisen innerhalb des Halbjahres sind unbeschränkt.
Interessenten aus Nicht-EU-Staaten informieren sich bitte über geltende Visa-Bestimmungen für ihr Herkunftsland.
Einreisebestimmungen für Belarus
Für Belarus besteht eine grundsätzliche Visumpflicht. Die Einreise nach Belarus erfolgt mit einem Gruppenvisum, das vom Veranstalter der Sommerschule zentral organisiert wird. Hierfür müssen die Teilnehmenden einen gültigen Reisepass vorlegen sowie den Nachweis einer gültigen Auslandskrankenversicherung erbringen.
 
Advertisements